• +41 61 588 1909
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Mo. - Fr. 08:30 - 11:30h

Sportverein Sissach

Image

Juniorinnen FF-19 SC Dornach zu Hause im Doppelpack

 

 

Spiel Eins:   Viertelfinale Nepple Cup

 

Am Mittwochabend traten die Juniorinnen der FF 19, in Ihre noch jungen Geschichte, zum ersten Cupspiel an. Als Viertelfinalgegner begrüsste Frau, zur Abendstunde auf dem Kunstrasen, den SC Dornach.

 

  1. Spielhälfte:

In einem animierten Spiel bekundeten die Sissacherinnen, infolge Spielermangels ergänzt mit sechs Spielerinnen aus der 4. Liga Mannschaft, in der ersten viertel Stunde, Mühe mit der Zuteilung. So konnte in der vierten Spielminute ein missglückter Auskick unserer Goaliefrau von Ilenia Battison am Mittelkreis unbedrängt aufgenommen werden. Durfte dann mit dem Ball am Fusse bis zum Sechzehner durchlaufen und konnte, für Fabienne unhaltbar, mit einem Flachschuss ins rechte Eck zum 1:0 für Dornach einschiessen. Weiteren Nutzen aus der mangelnden Zuordnung konnte der SC Dornach keinen ziehen. Zu ungenau war das was bis zur fünfzehnten Minute aufs Tor kam.

Danach fand der SV Sissach von Minute zu Minute besser ins Spiel. Der SC Dornach wurde mehr und mehr in dessen eigenen Platzhälfte gedrängt. 35. Spielminute: der 7. Eckball, per Kopf wegbugsiert, wurde von Nina umgehend wieder in den Strafraum befördert. Direktabnahme Julia, Tor, 1:1.

Mit diesem Resultat ging es in die Halbzeitpause.

 

  1. Spielhälfte:

Nach dem Pausentee übernahm der SV Sissach endgültig das Spieldiktat. Bis auf einen Freistoss, den Fabienne aus dem Lattenkreuz fischte, konnte der SC Dornach keine weiteren nennenswerte Torchancen mehr verzeichnen. In der 55 Minute konnte Nina einen Abpraller, nach Schuss von Julia, zum 2:1 verwerten. Auch in der 63. Minute konnte Laila Ihren abgewehrten Knaller vom Strafraumrand, im Nachschuss zum 3:1 einschieben.

 Zu guter Letzt konnte Sophie, 10 Minuten vor Spielende, einen schlecht gespielten Abstoss vor dem Sechzehner aufnehmen. Konnte mit dem Ball am Fuss zum Elfmeterpunkt losziehen und in gewohnter Manier zum 4:1 Endresultat einschiessen.

 

 

Dann wäre da noch der Dank des Tages:

 

Es herzlichs Dangschön goht ad Dame vom Zwoi, für euri Bereitschaft bi euse Meidli us z‘ helfe. Ohne euch sechs hätte si, weg ihrer lange Absenzelischte, zu dem Spiel wohl nid chönne atrete.

PS: Eusi Golöse cha au mit Rückpäss öppis afo und mache.

Dangschön bis zum negschte Mol.

 

 

 

Spiel Zwei:   Letztes Meisterschaftsspiel der Herbstrunde.

 

Am Sonntagnachmittag traten die Juniorinnen der FF 19 zu Ihrem letzten Herbstrundenspiel an. Als Gegner begrüsste Frau, diesmal auf dem Hauptfeld, wiederum den SC Dornach.

 

  1. Halbzeit:

Es entwickelte sich ein Spiel ähnlich dem Cupspiel von Mittwoch. Jedoch mit bescheiderem Spielniveau.

Der erste Eckball für Dornach konnte trotz zweier Anläufe nicht weit genug vom eigenen Tor wegspediert werden. Mit einem eher ungewollten Lobball vom Sechzehner Eck aus, wurde die Abwehr und unsere Goaliefrau auf dem falschen Fuss erwischt. Erste Chance, erstes Tor. 1:0 zugunsten Dornach.

Heute musste man aber nicht solange auf die Wende warten. 20. Minute: Ballstafette über Rechts, Nina/Sophie/Nina/Sophie, Schuss und Tor 1:1.

  1. Spielminute: Laila, für einmal nicht im Abseits, spielte einen mustergültigen Pass auf Sophie. Diese überlief die letzte Gegenspielerin und knallt den Ball zum 2:1 ins Tor.

Vor der Halbzeitpause musste der SV Sissach, entgegen dem Spielverlauf, beinahe das 2:2 entgegennehmen. Ja, wenn Frau den Rückpass zur Golöse nicht gewohnt ist, kann es dann und wann heikel werden. Das Eins gegen Eins gesucht, in den Strafraum zurückgedrängt, gefallen und der Ball in den Füssen einer Gegnerin. Doch unsere Torhüterin konnte den Schuss aus zehn Metern parieren. So ging es mit einer 2:1 Führung in die Pause.

 

  1. Halbzeit:

Szenenapplaus, von den gut gefüllten Rängen, für den etwas verspäteten Schiri.

 

  1. Minute: Freistoss Sophie ab Anspielkreis zu Laila. vertendelt beinahe den Ball, kommt irgendwie zum Schuss und der Ball landet, unter gütiger Mithilfe der Torwartfrau im Gehäuse. 3:1
  2. Spielminute: Der Ball findet den Fuss von Laila. Schuss aus dem Gewühle vor dem Tor. Wiederum eine unglückliche Intervention der Torhüterin von Dornach und der Ball kullerte über die Torlinie zum 4:1 für Sissach. In der Folgeminute brachte ein Schuss von Sophie die Latte zum Schwingen.

Fünf Minuten vor Spielende spielte Sina Saladin einen Querpass zur aufgerückten Luana. Diese verlängerte nach rechts zu Sophie. Und diese wie gewohnt, Lauf in den Strafraum, Schuss und Tor. 5:1 Sissach.

Und das wars von der Ersten Meisterschaftsteilnahme der FF 19 Sissach.

 

 

Schlusstabelle FF 19 Herbstrunde 2019:

 

 

 

 

Und da wäre noch die Mitteilung des Tages:

 

Mamas and Papas FF 19 goes to Winterpooltournament 2019

We need noch zwoi Players (Woman and Man)

Pleas help uns. Call anyone from FF 19

 

Attentione, only for FF 19 Mamas and Papas

Mehr in dieser Kategorie: « 11 tes Wintergrümpeli 14.12.2019