• +41 61 588 1909
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Mo. - Fr. 08:30 - 11:30h

Sportverein Sissach

Image

C-Jun CCJL: Doppelte Reaktion

Nach dem das zweite Meisterschaftsspiel mit 2:5 in Liestal verloren ging, durfte sich das Team mit den FC Frick zu Hause messen. In der Vorbereitung musste man sich dem Gegner bereits mit 2:6 geschlagen geben. Doch nun wollte man Revanche und zeigen, dass das Team dazu gelernt hat.

Mit Volldampf ging es los und man konnte sich in den ersten Minuten einige Chancen herausspielen. Leider wurden diese jedoch allesamt nicht genutzt und so kam es wie es kommen musste. Der Gegner nutzte die erste Chance zum Kontern und führte 1:0.  In der Folge gab man das Spiel mehr und mehr aus der Hand und der Gegner konnte bis zur Pause den Vorsprung bis auf 4:0 ausbauen. Aber in der zweiten Halbzeit zeigte die Mannschaft ihr wahres Gesicht und kämpfte sich ins Spiel zurück. Mit dem ersten Tor kam auch der Glaube an das kleine Wunder und so wurde bis kurz vor Schluss der Rückstand bis auf 3:4 verkürzt. Nun wollte das Team natürlich auch noch den letzten Treffer erzielen und kurz vor Schluss gelang auch der verdiente und viel umjubelte Ausgleich. Damit konnte sowohl die Enttäuschung von Liestal als auch die erste Halbzeit gegen Frick bewältigt werden.

Auch wenn es am Ende "nur" ein Punkt war, so zeigten alle Spieler einmal mehr zu was sie zusammen fähig sind und dass sie zu Recht in der CCJL spielen. Nachdem aus den ersten drei Spielen vier Punkte gegen die letztjährigen 2., 3. und 4. platzierten Teams geholt wurden, hoffen wir den Schwung für die nächsten schweren Spiele mitnehmen zu können.

Einfach weiter an die eigenen Fähigkeiten glauben und als Mannschaft auftreten, dann werden die Trainer und auch die Fans weiterhin viel Freude an den Jungs haben. Weiter so …